top of page

Fitness verlieren. Wie lang dauerts bis man Form verliert?

Aktualisiert: 9. Nov. 2023

Wir alle kennen es: Das Leben wirft uns manchmal unerwartete Herausforderungen in den Weg, und unser Fitnessprogramm gerät in Vergessenheit. Eine Trainingseinheit wird zur nächsten ausgelassen, und bevor wir es merken, sind Wochen vergangen. Der Gedanke schleicht sich ein: "Ich war so lange nicht mehr da! Dann kann ich ja Montag wieder anfangen! Das wird bestimmt super anstrengend! Ich sollte erstmal wieder mit einer guten Ernährung und leichtem Joggen beginnen."

Aber wie lange dauert es eigentlich, bis man seine Fitness verliert? Das ist eine Frage, die viele von uns beschäftigt. Die Antwort hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Dauer deiner Pause und dein bisheriger Fitnesslevel.


Frau joggt Treppe hinauf
Wie lange dauert es bis ich meine Kondition verliere?


Wie wichtig ist regelmäßiges Training, um Fitnessverlust zu verhindern?

Für diejenigen, die regelmäßig trainieren oder sogar Profisportler mit langjähriger Trainingserfahrung sind, ist der Verlust an Fitness weniger problematisch. Profisportler können sich schneller wieder in Form bringen, da ihr Muskelgedächtnis Bewegungsmuster besser behält und schneller reagiert. Freizeitsportler hingegen müssen mehr trainieren, um ihre verlorengegangene Fitness wiederzuerlangen, wenn das überhaupt möglich ist.


Fitnessverlust: Verlust der Kraft – Wie lange dauert es bis ich an Kraft verliere?

Für die meisten Menschen beginnt der Verlust der Fitness bereits nach etwa zweieinhalb bis drei Wochen. Allerdings hängt dies von der Art der Trainingsunterbrechung ab. Bei Krankheit verliert der Körper nach zwei bis drei Wochen an realer Kraft und Muskelmasse. Wenn du gesund bist und leichte Übungen durchführen kannst, kann es drei bis fünf Wochen dauern, bis der Fitnessverlust ein Thema wird. Studien an Leistungssportlern zeigen, dass selbst nach einem Monat ohne Training keine signifikanten Veränderungen in der Muskelkraft festzustellen sind. Allerdings verlieren einige Muskelfasertypen, insbesondere bei Ausdauersportlern, bereits nach zwei Wochen ihre Maximalleistung.


Fitnessverlust: Verlust der Ausdauer – Wie lange dauert es bis ich meine Kondition verliere?

Die Ausdauer in Lunge und Herz verlieren wir leider schneller als die Kraft. Eine Studie mit Rennradfahrern ergab, dass die maximale Sauerstoffaufnahme (VO2 max) bereits nach vier Wochen ohne Training um 20% abnimmt. Bereits 12 Tage ohne Sport lassen die VO2 max um 7% abnehmen. Doch keine Panik, die Ausdauer lässt sich auch schneller wieder aufbauen.


Welche Hürden gibt es für Fitness Neueinsteiger?

Für Fitnessneueinsteiger ist der Weg zu einem aktiven Lebensstil aufregend, aber es gibt Herausforderungen zu überwinden. Kontinuität ist der Schlüssel zum Erfolg. Du musst die anfängliche Motivation in eine Gewohnheit umwandeln, und Studien zeigen, dass dies mindestens 17 aufeinanderfolgende Einheiten oder 30 Tage erfordert. Anfänger verlieren auch Trainingseffekte schneller, wenn sie pausieren. Die gute Nachricht ist jedoch, dass du schneller Fortschritte machen kannst, wenn du am Ball bleibst.


Mittel und Wege, um dranzubleiben und Fitnessverlust zu verhindern

  1. Regenerative Bewegung: Bewegung an der frischen Luft kann helfen, Stress abzubauen und die Ausdauer aufrechtzuerhalten. Selbst leichte Spaziergänge können einen positiven Effekt haben und den Körper in Bewegung halten.

  2. Training "drumherum": Wenn du eine Verletzung hast, bedeutet das nicht zwangsläufig eine Trainingspause. Ein Trainer kann dir dabei helfen, ein Trainingsprogramm zu entwickeln, das deine Verletzung berücksichtigt. So kannst du andere Muskelgruppen weiterhin stärken.

  3. Gesundes Essen & Nahrungsergänzung: Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen und Proteinen unterstützt die Regeneration des Immunsystems. Dies ist wichtig, um nach einer Pause wieder fit ins Training einzusteigen. Blütenpollen und Honig können auch hilfreich sein.

  4. Motivation: Betrachte deine Pause als eine Chance zur Erholung und zum Wachstum. Dein Körper wird sich erholen und gestärkt zurückkommen. Denke an dein langfristiges Ziel und nicht nur an das vorübergehende Problem der Pause.

In jedem Fall ist es wichtig, auf deinen Körper zu hören und angemessene Pausen einzulegen, wenn du krank bist oder dich verletzt hast. Die Erholung ist ein wichtiger Teil deines Fitnesswegs. Bleibe motiviert und halte an deinen Zielen fest, und du wirst deine Fitness langfristig erhalten und verbessern können.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page